¡SIERRA, TEQUILA DE MÉXICO!

Hola! Wir sind Sierra, original mexikanischer Tequila, hergestellt in vierter Generation
von Destilerías Sierra Unidas in Guadalajara, Jalisco, Mexiko.

¡OH MY AGAVE!

Du fragst dich wahrscheinlich: Woraus wird Tequila eigentlich hergestellt?

Die Basis für jeden Tequila ist die mexikanische Agave Tequilana Weber Variedad Azul, auch Blaue Agave oder Agave Azul genannt.

¡TAKE YOUR TIME!

Agavenpflanzen sind einzigartig und besonders – genau wie wir.

Agaven reifen sehr langsam. Je nach Klima und Bedingungen dauert es zwischen 6 und 12 Jahren, bis eine Babyagave (Hijuelo) reif und bereit für die Tequila-Produktion ist.

Deshalb wählen wir nur die besten Hijuelos aus, die von Hand auf unseren Feldern gepflant werden.

¡NUR NATÜRLICHE DÜNGEMITTEL!

Wir lieben es echt, natürlich und authentisch!

Deshalb sind wir einer der wenigen Tequila Produzenten, der seit über 40 Jahren Agaven ohne chemische Düngemittel anbaut.

¡300 AGAVE-FANS!

Wir beschäftigen permanent 300 Agaven-Liebhaber, damit unsere Agaven perfekt heranwachsen können.

Für den Anbau von Agaven verantwortlich zu sein bedeutet, den Grund und Boden zu evaluieren, die besten Babyagaven auszuwählen und zu pflanzen und diese während ihrer Wachstumsperiode zu pflegen. Sobald die Agaven reif sind, ernten die Jimadores (professionelle Agavenfeldarbeiter) die Agaven fachmännisch und transportieren sie zur Destillerie.

Nach jahrelanger liebevoller Pflege sind die Agaven endlich bereit für die Verwandlung in feinsten mexikanischen Tequila.

¡1.600 METER ÜBER DEM MEERESSPIEGEL!

Wo sich die Blaue Weber Agave am wohlsten fühlt? On Top of the World!

Unsere Agaven wachsen sowohl im Tal als auch im Hochland von Jalisco auf einer Höhe von rund 1.600 Metern.

Die Region ist bekannt für ihre mineralhaltigen roten Böden und ihr Klima – die perfekten Bedingungen für die Blaue Weber Agaven.

¡AGAVEN-ERNTE IST HANDARBEIT!

Der Zucker macht's, Baby! Wenn unsere Agaven den perfekten Zuckergehalt aufweisen, sind sie bereit zur Ernte.

Dazu verwenden die Jimadores ein sehr scharfes Werkzeug namens Coa. Mit der sehr spitzen Coa graben sie die Agaven aus, bevor sie die Blätter abrasieren. Das Herz der Agave, die Piña (spanisch für Ananas), kommt zum vorschein, die je nach Produkt weiter bearbeitet wird.

Eine sorgsam freigelegte Piña ergibt einen weichen Geschmack während eine grob freigelegt Piña einen sehr kräftig-fruchtigen Geschmack ergibt.

¡HURRY UP NOW!

Erntefrisch: Nach der Agaven-Ernte bringen wir die Piñas in einem Stück zur Destillerie – so schnell wie möglich.

Wir wollen sicherstellen, dass die Piñas absolut frisch sind, wenn wir mit der Tequila-Produktion beginnen.

¡JETZT WIRD GEKOCHT BABY!

Jetzt gehts los: Die Tequila-Produktion beginnt!

In der Brennerei wird jede Piña, die bis zu 80 Kilogramm (!) wiegen kann, von Hand in gleich große Stücke zerteilt, bevor sie in Autoklaven mit niedrigem Dampfdruck gegart wird.

Je nachdem, welchen Tequila wir herstellen wollen, kochen wir die Agaven zwischen 16 bis 24 Stunden, bevor sie bis zu 18 Stunden ruhen.

¡GET THAT JUICE!

Je nachdem, welchen Tequila wir herstellen wollen, kochen wir die Agaven zwischen 16 bis 24 Stunden, bevor sie bis zu 18 Stunden ruhen.

Und ta-da: Wir haben die Basis für jeden Tequila.

¿TEQUILA ODER TEQUILA 100% DE AGAVE?

Es gibt zwei offizielle Tequila-Kategorien: Tequila und Tequila 100 % de Agave.

Du fragst dich: Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Kategorien?

Es ist so:
Laut mexikanischem Gesetz muss Tequila mit mindestens 51 % Agavensaft hergestellt werden und Tequila 100 % de Agave mit mindestens 100 % Agavensaft.

¿WHAT ABOUT THE REST?

Was ist der Rest in Tequila außer dem Agavensaft?
Der restliche Anteil von Tequila können Säfte aus landwirtschaftlichen Ressourcen sein.

Der Standard ist uns nicht genug.
Für Sierra Tequila verwenden wir mindestens 65 % Agavensaft und maximal 35 % hochwertigen mexikanischen Zukerrohrsaft – die Grundzutat für Rum oder Cachaça.

TEQUILA

65% agave juice
35% sugar cane juice

TEQUILA 100% DE AGAVE

100% agave juice

Durch das besondere Zusammenspiel von mexikanischem Zuckerrohr und Agave entsteht ein sehr ausbalanciertes Geschmacksprofil.

Dies ist die richtige Wahl um den Tequila als Shot zu geniessen.

Tequila 100 % de Agave hat ein komplexes Geschmacksprofil - die volle Power des Agavengeschmacks.

Dies ist der perfekte Tequila, wenn du großartige Tequila-Cocktails wie Margaritas zubereiten und die Agavennoten hervorheben möchtest.

¡DIE NATUR UND IHRE MAGIE!

Was kommt als nächstes?

Der gewonnene Agavensaft ist nun bereit für die Fermentation.

Dazu verwenden wir unseren einzigartigen Hefestamm, der seit vier Generationen im Familienbesitz ist.

¡DESTILLATION!

Aller guten Dinge sind zwei:
Als einer der wenigen Großproduzenten destillieren wir Sierra zweimal in traditionellen Brennblasen "pot stills".

Der doppelte Destillationsprozess bewahrt die unverwechselbare Fruchtigkeit, die wir in unseren Tequilas so sehr lieben.

¡TEQUILA!

Nananananananana TEQUILA!

Nach der zweiten Destillation können wir das Kind beim Namen nennen: Tequila. Yay!

¡ZEIT ZU RUHEN!

Jetzt nichts überstürzen – die Party fängt noch nicht an.

Am Ende des Produktionsprozesses lassen wir den frischen Tequila einige Wochen in Edelstahltanks ruhen und harmonisieren.

¡TEQUILA BLANCO, PLATA, ODER SILVER!

Tequila, der direkt nach dem Destillieren und Harmonisieren in Flaschen abgefüllt wird, nennt man Tequila Blanco oder Tequila Plata. International findet man ihn auch unter der Bezeichnung Tequila Silver.
Grundsätzlich zeichnet sich diese Art von Tequila durch seine klare Flüssigkeit aus.

¡GELAGERTER TEQUILA!

Wenn ein klarer Tequila (Blanco/Silver/Plata) vor der Abfüllung in Holzfässern gelagert wird, verändert sich - wie durch Magie - die Farbe und auch der Name.
Nach dem sogenannten "Aging Process" (Reifeprozess) entsteht entweder ein Reposado oder Añejo Tequila.

Für unsere Fasslagerung nutzen wir amerikanische Bourbon-Eichenholzfässer aus Kentucky. Durch die bereits genutzten Fässer entsteht ein besonders
weich-süßliches Profil, wobei die bekannte Fruchtigkeit von Sierra beibehalten wird. Ohne Zugabe von Zucker.

¡AÑEJO UND REPOSADO TEQUILA!

In Fässern ruhender Tequila wird Reposado Tequila genannt.

Unser Sierra Tequila Reposado ruht bis
zu 9 Monate in Eichenholzfässern.

In Fässern gereifter Tequila wird Añejo Tequila genannt.

Sierra Antiguo Añejo reift bis
zu 24 Monate in Eichenholzfässern.

¡ABFÜLLUNG!

Und zum Schluss: Ab in die Flasche!

Unsere Masterdistiller prüfen konstant die Reifung in den Fässern und entscheiden, wann unsere Tequilas bereit sind, in Flaschen abgefüllt zu werden.

Sierra Tequila wird in Mexiko, Deutschland und Indonesien abgefüllt. Auf diese Weise kannst Du Sierra Tequila in mahr als 90 Ländern weltweit mit einem viel geringeren CO2-Fußabdruck genießen

Sierra Antiguo wird nur in Mexiko abgefüllt. Laut mexikanischem Gesetz müssen 100 % de Agave Tequila in Mexiko abgefüllt werden.

¡DER SIERRA SOMBRERO - EIN ICON!

¡Sombreros ole!

Unser ikonischer Sierra Sombrero auf jeder einzelnen Flasche markiert den letzten Schritt in unserem Tequila Produktionsprozess.

Wir bemühen uns, unseren Produktionsprozess jeden Tag besser und nachhaltiger zu gestalten. Zum Beispiel bestehen unser Sombreros derzeit zu 95 % aus recyceltem Kunststoff und unser Ziel ist es, ihn bald noch nachhaltiger herzustellen.

¡DIE HEIMAT VON SIERRA!

Heiß, aber luftig: Der gesamte Tequila Produktionsprozess von Sierra findet auf unserer Hacienda mitten in Guadalajara, in Jalisco, Mexiko, statt.

Die Konstruktion ist perfekt um unsere Tequilas zu reifen, da die offenen Seiten einen konstant leichten Windstrom ermöglichen. Es sorgt für eine angenehm kühle Umgebung und schützt die Fässer vor der heißen mexikanischen Sonne.

Zur Hacienda gehört eine kleine Kirche, die für die Anwohner um die Destillerie geöffnet ist.

copyright ©2022 SIERRA TEQUILA DE MÉXICO shop proudly presented by commercers solutions gmbh. all rights reserved.